5 Tipps zur Wohnungssuche

  1. Wohnungsanzeigen können sich wie böhmische Dörfer anhören, deswegen die wichtigsten Abkürzungen https://www.tum.de/unileben/wohnen/tipps/abkuerzungen/
  2. Früh anfangen und Zeit lassen – Wenn du zu einem bestimmten Termin eine Wohnung/ ein Zimmer suchst, starte mit deinen Nachforschungen rechtzeitig, damit du dir nicht zu viel Stress aufhalst
  3. Schwarzes Brett – ist nicht zu unterschätzen in der heutigen digitalen Welt  mit Wohnungssuchportalen. Dort gibt es auch interessante Wohnungsangebote
  4. Nutze soziale Netzwerke – auf Facebook gibt es Gruppen wie „WG & Wohnung in….“. Einen Blick ist es wert
  5. Suche in mehreren Immobilienportalen – Mehrere Kanäle erhöhen die Trefferquote
Wir über uns
Aktuelles
Diözesane Jugendgottesdienste
Firmung JETZT